Das Festival GEGEN Rechtsextremismus
am 09. November in Weyhe bei Bremen

AUFMUCKEN GEGEN RECHTS 2024

WE ARE BACK!

Das AUFMUCKEN GEGEN RECHTS ist zurück! Am 09.11.2024 wollen wir mit euch gemeinsam wieder zusammen AUFMUCKEN und das Festival wieder aufleben lassen. Dieses Jahr wieder in kleineren Rahmen, dafür aber mit genau so viel WUMMS. Mit am Start sind starke Newcomer*innen und bekannte Gesichter und natürlich Ihr! STAY TUNED! Lasst und gemeinsam ein Zeichen setzten und zeigen, wie entschlossen wir gegen Rechts aufmucken können!

AUFMUCKEN 2024 - Alle Infos

ANFAHRT

Das AUFMUCKEN GEGEN RECHTS findet in diesem Jahr in der Mehrzweckhalle der Zentralsportanlage Weyhe (ZSA) statt. Diese ist vom Bahnhof Kirchweyhe in 10 Minuten zu Fuß gut erreichbar. Die Bushaltestelle Leeste-Lankenau ist auch wenige Gehminuten von der Mehrzweckhalle entfernt. Außerdem stehen wenige nicht-reservierbare Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung. 

Im Bruch 1, 28844 Weyhe

Vergangene Veranstaltungen

ÜBER DAS AUFMUCKEN

Für Demokratie & Gleichberechtigung seit 2001

AUFMUCKEN GEGEN RECHTS am 9. November 2024 in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Weyhe

Lange war es still um das Aufmucken in Weyhe dabei ist gerade jetzt die Zeit wieder laut zu werden – und das tun wir: Am 9. November 2024 meldet sich das „Aufmucken gegen rechts“ Festival endlich
zurück.
Nach den erfolgreichen Open-Air-Konzerten auf dem Mühlenkampgelände, mit Gruppen wie Kettcar oder der Antilopen Gang, gehen wir 2024 einen kleinen Schritt zurück und bespielen einmal mehr die Sporthalle auf der ZSA. Ein kleiner Schritt zurück ist für uns aber ein großer Schritt nach vorn. Während der einjährigen Auszeit konnten wir als Korrekte Töne e.V. über neue 20 freiwillige Helfer*innen gewinnen, die Lust haben ihrem Engagement für Demokratie eine laute Stimme zu geben, und sich fortan im Verein zu engagieren.

Das Indoor-Festival am 9. November 2024 ist eine tolle Möglichkeit für alle „Neuen“ die Arbeit des Vereins kennenzulernen, bevor die Planungen für ein Open Air im nächsten Jahr beginnen.
Mit einem Blick auf das sensible Veranstaltungsdatum im November, soll es in diesem Jahr nicht nur den bewährten musikalischen Aufmucken-Mix aus Indie und Punk geben sondern auch ein entsprechendes Begleitprogramm sowie zahlreiche Infostände. Schließlich hat nicht nur der frische Wind bei den Helfer*innen dafür gesorgt, dass es 2024 endlich wieder ein Aufmucken gibt.
Angesichts eines immer größeren Rechtsrucks in der Gesellschaft und wachsender Demokratiefeindlichkeit, möchte der Korrekte Töne e.V. nicht mehr schweigen, sondern tun was er
am besten kann – laut sein!
Aktuell arbeiten wir am Programm und geben die ersten Bandnamen bald auf www.aufmucken.com, Facebook und Instagram bekannt.

VEREIN MACHT FESTIVAL
Das AUFMUCKEN GEGEN RECHTS Festival in Weyhe wird organisiert vom Korrekte Töne e.V., einem als gemeinnützig eingetragenen Verein.
 
EIN FESTIVAL, DAS JUNG & ALT ZUSAMMENBRINGT
Das Festival findet bereits seit 2001 in Weyhe bei Bremen statt . Angefangen hat alles mit einem Zusammenschluss von Weyher Jugendlichen, die den zunehmenden Aktivitäten der Neonazis in ihrem Ort etwas entgegen setzen wollten. So wurde damals spontan das erste AUFMUCKEN GEGEN RECHTS in Weyhe auf die Beine gestellt. Seitdem hat sich viel getan. Über die Jahre ist aus diesen ersten Aktionen so Einiges gewachsen. Aus dem lockeren Zusammenschluss Jugendlicher hat sich das Aktionsbündnis gegen Rechts Weyhe e.V. gegründet. Der Verein hat das Festival mit vielen freiwilligen Helfer*innen bis 2019 ausgerichtet.  Der Erfolg spricht für sich. Seitdem hat das Festival unzählige Menschen für das Thema Rechtsextremismus sensibilisiert. Vorallem in Weyhe hat das AUFMUCKEN GEGEN RECHTS Kultstatus erreicht. Poster, Aufkleber, Graffitis, Shirts sind rund ums Jahr überall im Ort präsent. 2020 hat der neu gegründete Verein Korrekte Töne e.V. die Orga übernommen.

TANZEN & VERNETZEN
Die Aktion AUFMUCKEN GEGEN RECHTS legt ihren Schwerpunkt auf die Sensibilisierung, Information und Vernetzung aller Interessierter. Sie stellt vorallem einen Anlaufpunkt für junge Menschen dar. Das Aktionsbündnis hat sich unter dem Eindruck steigender Neonaziaktivitäten in Weyhe und dem restlichen Bremer Umland gegründet um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Viele rechtsextreme Gruppierungen wollen sich mit besonderen "Erlebniswelten" bei Jugendlichen interessant machen. Nicht selten versuchen sie durch eine Kombination aus Freizeitwelt und "Lebensgefühl" ihre politischen Botschaften zu verbreiten. Musik bietet sich dabei als idealer Köder an: Sie gilt als „Einstiegsdroge Nr. 1“ in die rechte Szene. Wir wollen Jugendlichen eine Alternative bieten. Denn Musik spielt als verbindendes Element eine wichtige Rolle.
 
DIE GEGENSTRATEGIE
AUFMUCKEN GEGEN RECHTS liefert mit seinen Konzerten eine Gegenstrategie: Über die Musik soll das Thema "Rechtsextremismus" auf die Tagesordnung gesetzt werden. Besucher*innen wird so ein Treffpunkt geboten, um sich auszutauschen, zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und das in einem ganz und gar nazifreiem Umfeld.

UNTERSTÜTZER


Sponsoring

Wenn ihr das AUFMUCKEN GEGEN RECHTS unterstützen wollt und eure Marke und Unternehmen präsentieren möchtet und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen möchtet, dann meldet euch bei uns!